Tillmanns Wirtschaftlichkeitsprüfung

Die Wirtschaftlichkeitsprüfung hängt heute wie ein Damoklesschwert über jeder Zahnarztpraxis: Fehlerhafte Abrechnungen, Ungereimtheiten bei Behandlungen, keine oder eine unzureichende Dokumentation, fehlendes Fachpersonal oder die Nichteinhaltung von Richtlinien im ZE-/ PA-/ KCH bringt können die Existenz Ihrer Praxis gefährden.  Unsere Lösung: Tillmanns Qualitätsrichtlinien-Check – Ihre Prophylaxe zur Vermeidung einer Wirtschaftlichkeitsprüfung.

Wir wissen: Der Spagat zwischen wirtschaftlich notwendiger und medizinisch notweniger Leistungserbringung ist für Zahnärzte meist nur durch eine lückenlose Dokumentation und stimmige Abrechnungen zu schaffen. Hierbei unterstützen Sie unsere Spezialisten der Zahnmedizin: Wir überprüfen Ihre bisherige Dokumentationsstrategie und Ihre Abrechnungsprozesse und entwickeln Qualitätsrichtlinien. So können Sie vorausschauend einer Wirtschaftlichkeitsprüfung vorbeugen und sich zu 100% auf das Wohl IhrerPatienten konzentrieren.

Ihre Vorteile bei einer Wirtschaftlichkeitsprüfung

Optimierte Abrechnungen

der beste Nachweis für Wirtschaftlichkeit

Vollständige Dokumentationen

– für nachvollziehbare Behandlungen und Abläufe

Vollständige Dokumentationen

– für den besten Service am Patienten

Optimierung interner Prozesse

– optimal abgestimmt auf Ihren Praxisalltag

Preis und Leistung in Balance – wirtschaftlich und nachvollziehbar

Damit der Vorwurf der Unwirtschaftlichkeit erst gar nicht entsteht, helfen wir Ihnen  die Richtlinien im Bereich ZE-/ PA-/ KCH sowie die Qualitätsrichtlinie (Einhaltung der GKV-  Abrechnung im Einklang mit der medizinischen Durchführung) für Ihre Behandlungen einzuführen. Bei besonders schwierigen Fällen unterstützen wir Sie bei der Dokumentation und den erforderlichen Nachweisen. Mit diesen erforderlichen Hinweisen auf Besonderheiten entkräften wir vorausschauend den möglichen Vorwurf der Unwirtschaftlichkeit.

Unsere Leistungen

  • Optimierung der Abrechnungen
  • Einführung von Qualitätsrichtlinien
  • Optimierung der Dokumentation inkl. Nachweisen bei Praxisbesonderheiten

Sichern Sie sich jetzt Fördergelder mit uns als gelistete Berater!

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) für die Förderung von Beratungen zum Beispiel junger und etablierter Arztpraxen verantwortlich. Mit dieser Beratungsförderung können Sie als Praxis einen Zuschuss zu Beratungskosten erhalten. Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch die Verbesserung Ihrer Strukturen.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Sie haben Fragen zum Praxismanagement, der Abrechnung zahnärztlicher Leistungen oder Qualitätsmanagement. Dann fragen Sie uns doch einfach. Auch bei Fragen zum Datenschutz können wir Ihnen behilflich sein.